Usability Testing selbstgemacht

„Usability Testing – nichts leichter als das“ heisst das Referat von Thomas Link und mir am heutigen aiciti-Tag.

„Jedes Online-Projekt muss bedienbar und verständlich sein!“

Dieser Anspruch wird jedem Projektverantwortlichen übertragen und entscheidet tatsächlich über Erfolg und Misserfolg.

„Doch, wie mach‘ ich das?“

Die wichtigsten Usability Tipps und Aspekte haben wir in unser Referat gepackt und uns dabei an folgenden Leitsätzen orientiert:

  • Sie tragen die Verantwortung – darum sollten Sie testen
  • Testen kann jeder – es muss nur gemacht werden
  • Das Ziel und das Resultat ist relevant – nicht die Erkenntnis, dass der Wurm drin steckt
  • Die Organisation muss sich darauf ausrichten – das erreichen Sie über unternehmerischen Gewinn
  • Im Zentrum stehen Ihre Kunden – der Hebel ist die User Experience

Mehr Präsentationen von Namics AG.

Hier die Präsentation zum Download:

Usability Testing selbstgemacht – nichts leichter als das [pdf, 12.4 MB]

Mit diesem Rucksack auf den Weg geschickt, wünschen wir allen Teilnehmern viel Erfolg bei den nächsten selbst durchgeführten Usability Tests und hoffen Sie mit unserer

21 Tage Usability Checkliste

effektiv unterstützen zu können. Damit kann nichts schief gehen!

 

3464-Namics-aiciti-Usability_Testing_Nichts_leichter_als_das-2011-Checkliste_Poster-thumb.png

Über direkte Feedbacks direkt hier im Blog würden wir uns natürlich sehr freuen.

Verwandter Blogposts:

Dank besserem Kundenverständnis zu mehr Erfolg

An der gestrigen Usability Fachtagung wurde mir die Ehre zugeteilt mit meinem Referat „Dank besserem Kundenverständnis zu mehr Erfolg“ die Rolle des morgendlichen „Publikumsverwachers“ übernehmen zu dürfen. Mit der Frage „Was ist Usability eigentlich?“ wurde die vierteilige Präsentationsserie lanciert.
Weiter ging’s mit der Herleitung der Wichtigkeit des Kunden- und Nutzerverständnis für Unternehmen. Anhand des „Hürdenmodells“ liess sich dies einfach visualisieren: „Alle Bemühungen auf Seiten der Unternehmung verpuffen im luftleeren Raum, wenn das Vertriebsnetz durch Usability-Hürden versperrt wird!“

  • Transaktionen können nicht stattfinden.
  • Die Wahrnehmung der Unternehmung wird negativ belastet.
2722-Huerden_mit_Usability_abbauen.png