Funky or Fail: The WeChat Universe

Funky or Fail Funktionen WeChat

WeChat ist der Messenger-Klon von WhatsApp und gleichzeitig eines der größten Sozialen-Netzwerke in China. Wobei „Messenger“ eigentlich das falsche Wort ist. Diese App ist nämlich deutlich ausgereifter und sogar noch viel, viel mehr als das. Bevor ich jedoch darauf eingehe, … Weiterlesen

Social Media in der Praxis: Social Media Monitoring und rechtliche Fallstricke in sozialen Netzwerken

Je grösser der Stellenwert von Social Media wird, desto mehr steigt der Druck auf Unternehmen, sich auf die eine oder andere Art damit auseinander zu setzen.

Am eBusiness Kongress 2011 im Rahmen der Aiciti Messe in Zürich hatte ich die Gelegenheit, zusammen mit Oliver Staffelbach von Wenger & Vieli, zwei spannende Aspekte von Social Media in der Praxis zu erläutern.

Im ersten Teil ging es um Social Media Monitoring.

Dadurch, dass immer mehr Menschen sich immer häufiger online zu Unternehmen, Produkten und Dienstleistungen austauschen, ergeben sich zahlreiche Chancen und Risiken für Unternehmen.
Die Chancen sind unter anderem direktes Feedback von Kunden zu erhalten, Trends zu eruieren, die Wirksamkeit der eigenen Kommunikation zu messen und bei negativen Diskussionen gewarnt zu werden.

Die Risiken liegen grundsätzlich darin, etwas zu verpassen. Social Media ist nicht ein Ort den man beobachten kann, sondern verteilt sich auf eine schier endlose Zahl an Webseiten. Die Identifikation von relevanten Ereignissen, Quellen und Absendern ist eine der Hauptaufgaben des Monitorings.

Ich habe den Vortrag in folgende Kapitel aufgeteilt:
– Gründe für ein Monitoring
– Grundlage des Monitorings
– Herauforderungen
– Key Learnings
– Roadmap zur Implementierung

Präsentation als PDF

Social-Media-Praxis Monitoring.pdf

Weitere Blogposts zum Thema Monitoring findet man hier.

Im zweiten Teil sprach Oliver Staffelbach über die rechtlichen Fallstricke in Social Media. Zahlreiche Aspekte von Social Media sind hier kritisch zu betrachten, wie bspw. wenn man angegriffen wird und dieser Beitrag dann bei Google unter den Top Resultaten erscheint. Das kann die Wahrnehmung von einem Unternehmen schnell nachhaltig beeinflussen und zu erheblichem wirtschaftlichem Schaden führen.

Ein sehr spannendes Referat von Oliver, welches drei Themenbereiche behandelten:
– Persönlichkeitsverletzungen im Internet
– Der Arbeitnehmer in sozialen Medien
– Der Arbeitgeber in sozialen Medien

Vortrag zum Download

Rechtliche Fallstricke.pdf

.