Jetzt wird alles besser – wir machen Scrum!

Scrum Master

Bei Namics erreichten uns in der naher Vergangenheit immer häufiger Projektausschreibungen die explizit nach agilen Projektansätzen, z.B. Scrum nachfragen. Ich habe in der Vergangenheit schon selber agile Projekte geleitet und habe nun mein Wissen mit einer Scrum Master Ausbildung untermauert. Im Rahmen des … Weiterlesen

In 3 Tagen lauffähige Software entwickeln – geht das, wie funktioniert das?

Heute jährt sich der Scrum Breakfast Zürich zum zweiten Mal und zur Feier des Tages ist es die Namics AG, die der agilen Community in diesem Rahmen ein interessantes Projekt vorstellte.

3-2-1 Live! Rapid Development.

Namics konnte im August 2009 gemeinsam mit der Adhoco GmbH, Winterthur ein Projekt der besonderen Art abwickeln. Ein interdisziplinäres Team, dass sich nicht kannte und so noch nie zusammengearbeitet, hat sich das ambitionierte Ziel gesteckt, lauffähige Software in 3 Tagen zu realisieren, wobei zu Beginn nur ein Idee im Raum stand!

Das Team, bestehend aus dem CEO/Adhoco als Product Owner, 1 Entwicker/Adhoco, 2 Entwicklern/Namics, einem ScrumMaster/Namics und einer UI Designerin/Meyer-Hayoz Design Engineering, führe in der gegebenen Zeit Interviews durch, erarbeite Personas und User Stories, entwarf UI Prototypen, Wireframes und realisierte letztendlich ein Web Applikation, die für das iPhone optimiert wurde.

Im Vortrag wurden fünf Fragen beantwortet:

  • Wie kommt man von einer Idee zur Vision?
  • Wie sammelt man benutzerorientierte Anforderungen?
  • Wie stellt man den ersten Release zusammen?
  • Wie geht man bei der Umsetzung vor?
  • Wie geht man erfolgreich live?

… und natürlich wurde das Ergebnis gezeigt. Eine spannende Diskussion folgte auf den Fuss.

Klingt spannend? Dann studieren Sie die Unterlagen zum Vortrag …

Rapid Development. Eine lauffähige Applikation in nur 3 Tagen. [pdf, 7,2MB]