Mobile Business Forum 2016 – Mobile meets IoT

Mobile Business Forum Spiel

Ein Bericht von Johannes Waibel und Thomas Walter. Vergangene Woche fand zum nunmehr 5. Mal das Mobile Business Forum in St. Gallen statt. Heuer stand das Thema “Mobile Connectivity” im Fokus und Namics durfte, wie bereits im vergangenen Jahr, eine Breakout-Session … Weiterlesen

Apps. Namics. – Alle Mobile Referenzen auf einen Blick

refapp

Was eignet sich besser zur Präsentation von App Referenzen als eine App selbst. Genau zu diesem Schluss sind wir bei uns im Team Mobile Business Apps ebenfalls gekommen. Die Idee war, dass zusätzlich zu den Referenzen auf namics.com, eine App … Weiterlesen

Mobile Connectivity: What is your connection? Info Poster im A1-Format

Mobile-Connectivity-Illustration

„Mobile Connectivity“ ist in vielen Sektoren unserer Wirtschaft bereits heute Realität. Die enorme Ausbreitung von Mobile Devices, Smartwatches, Wearables und Millionen von Mobile Apps beschleunigt die Nachfrage nach uneingeschränkter Konnektivität: Connected Devices werden in Zukunft noch mehr Verbreitung finden. Unsere Infografik … Weiterlesen

Mobile Business moving Enterprises towards Digital Transformation

Digital Transformation Maturity

As mobile is changing the world and our everyday life, enterprises still show a lack of transformation will. Accompanying our clients in their digital transformation we observed that the digital transformation maturity was growing in waves pushed by different digital … Weiterlesen

Lebt Ihr Unternehmen digitale Realitäten: Mobilen Realitäten begegnen.

Der erste Teil der Blogserie hat einen Überblick über die Erfolgsprinzipien der digitalen Transformation gegeben. Dieser Post wirft einen vertieften Blick auf die mobilen Realitäten. Schaut man sich die puren Zahlen an, lohnt sich der Zoom: Mit 1,5 Mrd. Smartphones weltweit gibt es 2014 erstmals mehr internetfähige mobile Geräte als PCs [1]. Mehr als 2.2 Mio. Schweizer surfen täglich über ihre mobilen Endgeräte [2]

Der „mobile“ Kanal sprengt damit zeitliche und räumliche Grenzen. Gleiches gilt für das Nutzer- und Käuferverhalten. Der mobile „Zugang“ ist stets griffbereit in der Hosentasche, Alternativen zu Ihrem Angebot nur einen Klick entfernt. Das sind Entwicklungen, denen z.B. durch die Verknüpfung von Off- und Online begegnet werden kann. Die mobilen Zugriffsgewohnheiten bieten also die einmalige Chance, den User bereits früh auf seiner Reise anzusprechen und so seine Bedürfnisse gezielt in Präferenzen zu formen. Trotzdem bleiben mobile Potentiale oft ungenutzt, da viele Anwendungen nicht auf mobile Logiken optimiert oder ausgerichtet sind.

http://www.ubs.com/mobilebanking[3]

Mobile Commerce: Leitfaden für den gezielten Einstieg (Teil 1/3)

M-Commerce-Infografik

Hinsichtlich der Facts und Figures wenig neues: E-Commerce wächst, die mobile Internet Nutzung steigt global und in der Schweiz. Mehr als 2.2 Mio Schweizer surfen täglich mehrmals mit ihrem Smartphone. Ergänzend liest man fast im Tagesrhythmus über neue Mobile Innovationen von Apple, Google … Weiterlesen

Mobile Business Blog-Serie:
Responsive Web Design vs. mobile Webseite

Funktionsweise von Responsive Design

„Brauchen wir für unseren Internetauftritt unbedingt eine Desktop- und eine mobile Webseite? Oder können wir nicht einfach nur eine einzige Webseite im Responsive Design machen?“ Diese Frage stellen uns Kunden oft in Relaunch-Projekten. Zum Start unserer Responsive Design Mini-Serie behandeln … Weiterlesen

Mobile Business Blog-Serie: Was bringt die Zukunft? Spannende Eindrücke von der „Mobile Experience Design & Usability“ Konferenz in Berlin

Slide aus Nick Fincks Präsentation

Nachdem wir in den letzten Wochen in unserer Blog-Reihe das Thema „Mobile“ vor allem aktuelle Aspekte betrachtet haben, möchten wir im heutigen Beitrag einen Blick in die Zukunft wagen. Wo bewegen wir uns mit der mobilen Technik hin und worauf … Weiterlesen

Mobile Payments – Zahlen mit dem Handy

Mobiles Bezahlen am Beispiel Storific

2013 ist nah und damit auch das Bezahlen via Handy (hoffentlich). Wir blicken schon jetzt auf einen möglichen Anwendungsfall am Beispiel der Storific App. Weiterlesen

Mobile Business Blog-Serie –
Übersicht über die wichtigsten Varianten mobiler Anwendungen

Stadt-Zuerich-Mobile-01

Im zweiten Teil unserer Namics Blog-Serie zum Thema „Mobile Business“ möchten wir Ihnen die wichtigsten Varianten mobiler Anwendungen vorstellen. Welche Arten von Mobile Apps existieren und worin unterscheiden sie sich? Was sind jeweils die wichtigsten Vor- und Nachteile der einzelnen … Weiterlesen

Seite 1 von 212