Die digitale Transformation bei Banken – Verstehe Deine Kunden Teil 4/4

Blogpost_3-4

Die Digitalisierung stellt Banken vor eine Reihe von Hürden. In meinen bisherigen Beiträgen habe ich diese beleuchtet und auch gezeigt, welche Anwendungen praktikabel sind. Im letzten Teil möchte ich noch einige davon vorstellen: 2.) Nutzung von Massnahmen aus der User … Weiterlesen

Die digitale Transformation bei Banken – Verstehe Deine Kunden Teil 3/4

Blogpost_3-4

Was erwartet Banken auf dem Weg der digitalen Transformation? Das habe ich in meinen beiden bisherigen Beiträgen zum Thema aufgezeigt und den Aspekt der Kundenfokussierung besonders hervorgehoben. Nun möchte ich eine Reihe von praktischen Vorgehensweisen vorstellen, die diesen Aspekt in einer … Weiterlesen

Die digitale Transformation bei Banken – Verstehe Deine Kunden Teil 2/4

Illus-Fachartikel-Banken-01_02

Die Digitalisierung stellt Banken als langjährig gewachsene Organisationen vor immer die gleichen Probleme. Das konnte ich im ersten Teil meines Blogposts ausführen. In unseren Beratungsmandaten begegnen wir regelmässig folgenden Herausforderungen: Herausforderung 1 – Inside Out und der Kunde geht dabei vergessen … Weiterlesen

Die digitale Transformation bei Banken – Verstehe Deine Kunden Teil 1/4

Illus-Fachartikel-Banken-01_02

Viele Branchen sehen sich heute der Herausforderung gestellt, zumindest einen Teil ihres Geschäftsmodells zu digitalisieren. Die Digitalisierung macht vor keinem Bereich halt. Doch sind Banken für diese Digitalisierung bereit? Kritische Stimmen meinen „Nein“. Sie bemängeln zum Beispiel ausbleibende Innovationen bei … Weiterlesen

Dynamische Inhalte mit UX-Bridge und FirstSpirit am Bsp. Apache Solr

erweiterte Architektur mit UX-Bridge

Das FirstSpirit Enterprise CMS von eSpirit stellt in erster Linie eine Plattform für die Vereinheitlichung, Verwaltung und Veröffentlichung von vorhandenen Daten, Applikationen und Prozessen dar. Ein Hauptaugenmerk fällt dabei auf die Vorgenerierung und Publizierung von Inhalten. Durch die statische Auslieferung … Weiterlesen

Der Weg zum einheitlichen Kundenerlebnis – Zwischen Integration und Plattformlösung

Ziel: Die digitalen Kanäle eines Unternehmens werden als einheitliches Erlebnis wahrgenommen

Immer mehr Anbieter aus den Bereichen Content-Management, Commerce und Marketing versuchen das Funktionalitätsspektrum ihrer Produkte zu erweitern und eine ganzheitliche Plattform anzubieten, mit dem Ziel, „das Kundenerlebnis quer über alle digitalen Kanäle und Berührungspunkte zu managen, auszuliefern, zu messen und zu … Weiterlesen

Mobile Kollaboration auf Weltklasse-Niveau? Eindrücke von der WCMC 14

Die zweitägige Konferenz, die sich mit mobiler Kommunikation und Zusammenarbeit von Mitarbeitern beschäftigte, war thematisch weit gespannt. Von Crowdsourcing in der internen Ideation bei Electrolux über Mobile Apps für Mitarbeiter bei Volvo bis hin zu Kommunikationstools bei Sanofi Aventis war alles dabei. Leider auch der eine oder andere offensichtliche Vertriebsvortrag, etwa von Evernote, IBM oder box.

(mehr …)

Konsument x Digitales Marketing (3/3)

Teil 3 in der Reihe Konsument x Digitales Marketing

Warum und wie gut müssen wir den Konsumenten nun kennenlernen, bevor wir – wie im letzten Blogpost zu diesem Thema beschrieben – mit der Ideation beginnen und gute digitale Kampagnen für unsere Kunden entwickeln können? Die Antwort auf diese Frage, ist eine Reihe weiterer Fragen, die man sich zu Beginn der Arbeit stellen muss:

Was wollen wir erreichen, wenn der Konsument mit unserer Kampagne in Berührung kommt? Sollen möglichst viele Konsumenten unsere Botschaft empfangen oder soll sie lieber einen festen Platz im Kopf einer kleineren Gruppe von Konsumenten besetzen? Wollen wir sie dazu bringen die Botschaft selbstständig weiterzutragen? Was soll aus dem Konsumenten eigentlich werden? Empfänger, Zuhörer oder Multiplikator?

(mehr …)

Integrierte digitale Kommunikation – ein Leitfaden

Namics 13 Kommunikationsstrategie Vorgehensmodell

Während in der Offline-Welt „integrierte Kommunikation“ ein Lehrbuchterminus ist und von Werbeagenturen in aller Breite bedient wird, werden die Möglichkeiten in der Welt der digitalen Kommunikation im Vergleich dazu noch unzureichend ausgeschöpft. Einzelne digitale Kommunikationsmassnahmen finden häufig losgelöst voneinander statt und vernachlässigen so oftmals den Stellenwert der eigenen Marke. Dadurch wird wertvolles Branding-Potential verschenkt. Dieser Artikel beleuchtet, wie Unternehmen eine integrierte digitale Kommunikation aufgleisen können, die sowohl ihre Kunden als auch die eigene Marke berücksichtigt. Weiterlesen

Wie erreichen wir Kunden im 21. Jahrhundert? Integration von Mobile in Geschäftsmodelle.

Abb. 2: Couch Commerce.

Es ist eine Tatsache: Der Einzug neuer Technologien in unseren Alltag hat alles geändert. Unser Kommunikationsverhalten. Unser Konsumverhalten. Unsere Erwartungen an jegliche Form der Dienstleistung. Und entsprechend auch das Verhalten unserer gesamten Umwelt, einschliesslich der Unternehmen, die uns erreichen wollen. … Weiterlesen

Seite 3 von 20412345...102030...Letzte »