Nette Umfrage bei Swisscom Directories

Jetzt werden die Fragen bei SD aber ziemlich direkt ;-). Ein Beispiel gefällig?

“1. Verfügen Sie über eine Kamera, die Ihrem Computer angehängt ist ?”

–> Natürlich! Ich hänge auch meine Kleider an den Computer ;-)
“4. Haben Sie schon von “Skype” gehört ?”
–> Hä? Kann man das essen? Aha. VoIP. Brauch ich nicht. Ich hab ja mein Festnetz-Telefon.

Bemerkung am Rande: SkypeIn-Nummern kann man vorläufig noch nicht bei SD eintragen lassen. Bei tel.search.ch schon.

i-4a6fa038b99eb73584e5e3724f7648ad-SD_Umfrage_Teaser.jpg

Weitere amüsante Fragen sind unter http://193.138.29.112/d/ zu finden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Updatehemmung (Benchmark)?

So und nun auch bei sunrise (ich könnte eine Kategorie machen :-)

i-3a86e26db4a265589b1c8885723c4692-tdc_wer_ist_ceo-thumb.png

[Es steht schon im Comment ca. 15:50 Uhr war der Update da]

PS: Swisscom war um diese Zeit schon “geupdated”

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Branding und online

Der Online Ableger www.brandchannel.com der Agentur Interbrand macht eine Publikums-Umfrage nach den bekanntesten Brands. Ich halte die Stichprobe für ein bisschen bisschen klein, aber nehmen wir mal an, dass Interbrand Marktforschung im Griff hat und glauben wir den Resultaten (Quelle).

Hier USA / Kanada:

i-66dafd7ee20489ebff5c48ccae131f53-brands_2005_us_ca-thumb.gif

Hier Europa Afrika:

i-9bcaf42070b705d0cf0b19ae1c626a46-brands_2005_eu_af-thumb.gif

Ein paar Kommentare gibt es schon bei Andreas. Was ich in den Resultaten spannend finde sind: Skype, Google und craigslist. Nicht nur dass es Online-Firmen sind, aber dass die kaum je Geld bei einer Branding Agentur im Stil von Interbrand ausgegeben haben. Wie sind diese Brands enstanden? Nicht durch ein tolles Werbekonzept, keine geniale kreative Idee und auch keine weltweite Kampage aber durch eine einzigartiges, geschätztes Online-Angebot für Benutzer.

Also gibt es doch Hoffnung: Eine am Markt gefragte Leistung exzellent umgesetzt zusammen mit ein paar Partnerschaften und einem memorisierbaren Logo (ohne Craigslist) ergibt einen Brand.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Updatehemmung?

Ich habe die Pressemitteilung so gelesen, dass Herr Schloter per sofort CEO der Swisscom-Gruppe wird.

Jetzt nimmt mich wunder, wie lange es geht, bis auf der Swisscom Website dies an allen Stellen angepasst ist. Zurzeit (9:33 Uhr) ist selbst noch die zentrale Seite falsch:

i-1d178274e6c5ad8c5a2839b2b0978ed9-scm_wer_ist_ceo-thumb.png

[Es steht schon im Comment ca. 13:30 Uhr war der Update da]

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Juristen und Internet

wikipedia.de ist wegen einer einstweilige Verfügung des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg vom 17. Januar 2006 offline. Das ist schlimm. Insb. weil sich irgenwelche Anwälte gegenseitig dumme und verklausulierte Briefe schreiben und dafür viel Geld die Hände tauscht. Wertschöpfung = 0.

Noch schlimmer ist aber die Frosch-Perspektive (oder soll ich lieber Floh-Perspektive sagen). Erwirkt haben sie eine Abschaltung von wikipedia.de aber das ist nur eine Weiterleitung auf de.wikipedia.org. Hallo? Anybody home?

Hier das was die Juristen für wichtig halten:
i-e99808b6fa5c02f47cafcdbd97cd4ee6-wikipedia_de-thumb.png

Hier der siamesische Zwilling (evt. nur am grossen Zeh zusammen gewachsen).
i-8fcefde9696b18b8ecdd4294d62b3fa7-de_wikipedia_org-thumb.png

Und dann noch, liebe Juristen, wie steht es mit Google Cache, Alexa, Web Archive u.s.w. So mal ran an die Arbeit…

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Sind Datenstrukturen modisch? Oder: was ist JSON?

Beginnen wir mal mit den Web Services, welche unterdessen Standard und allerseits akzeptiert sind. Ich kann mich noch gut an den Aufschrei der “echten” Techies errinnern, dass XML wegen den Tags zu geschwätzig ist (zu viel Redundanz) und zudem sei XML-Parsing zu aufwändig u.s.w. Heute hat XML über HTTP seinen Platz gefunden und lässt sich kaum mehr wegdenken.

Haben sie schon mal was von Ajax gehört (sorry für den Witz)? Das “Ding” ist ja, dass Daten über Java Script ansynchron nachgeladen (resp. an der Server geschickt) werden. Und nun kommt JSON. Erfunden und schön dokumentiert von Douglas Crockford.

JSON steht für JavaScript Object Notation und ist ein Datenformat, welche in Java Script sehr einfach geparsed werden kann. Anstelle XML zwischen Server und Client hin- und herschicken und dort mit Java Script eine Datenstruktur bauen, bereitet der Server bereits was vor, das bei Java Script über die eval Funktion schlank reingeht. Zudem ist Struktur wengier geschwätzig als XML (aber auch nicht universell und nicht gut von Menschen lesbar). Und so sieht es aus:

{“menu”: {
“id”: “file”,
“value”: “File”,
“popup”: {
“menuitem”: [
{“value”: “New”, “onclick”: “CreateNewDoc()”},
{“value”: “Open”, “onclick”: “OpenDoc()”},
{“value”: “Close”, “onclick”: “CloseDoc()”}
]
}
}}

Nette Vergleiche Java Script und XML gibt es bei Crockford: JSON Example.

Und wer braucht das? (Fast) das ganze Web 2.0. Die zwei schön öffentlich als APIs: Yahoo und del.ico.us.

Zeitgeist als (praktische) Datenstruktur.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Unsere Kreations- und Design-Leute

reichten auf einem unserer internen Newsfeeds, eine konzeptionell spannende Website rum: www.sandstromdesign.com.

Bei meinem ersten Versuch sah ich nichts, da mein Firefox bewusst kein Flash-Plugin hat (somit befinde ich mich in den luxoriösen 2,4% “ohne” nach Aussage vom Macromedia: Ich liebe solche Statistiken ;-) In einem zweiten Anlauf (dann mit IE + Flash) netter Text und “Erlebnisnavigation”… oder wer von Euch erkennt die Links?!

i-4ed3472d94dd777ce973a5ee2cf7cf77-sandstromdesign-thumb.png

Meine Antwort, und die will ich gerne mit Euch teilen, war dann ein ALTER Klassiker (nach Wayback Machine seit mindestens seit Januar 1998 online): Daniel Gordon an der University of Cambridge mit klar erkennbaren Links und dem essentiell wichtigen Cambridge Pub Guide.

i-bc4558b30a01c0a9f05c182660b2a537-daniel_gordon-thumb.png

Hmm. Viele Sachen sind schon erfunden aber möglicherweise nich nicht von allen…

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Heute schon Ostereier gefunden?

Easter Eggs sind von Programmierern versteckte Überraschungen in Software. Ein abendfüllendes Thema und einige Websites beschäftigen sich ausschliesslich damit: www.eggscentral.com, www.eeggs.com oder www.eggheaven2000.com.

Gerade aktuell ist er oder sie hier (via Mathias):

i-a3d3c7d5ebefc1893abdf36eaef6587e-php_easteregg.gif

Das Bild versteckt sich in der Ausführungsumgebung der Programmiersprache PHP und somit auf ziemlich vielen Sites weltweit. Als Query-Parameter “?=PHPE9568F36-D428-11d2-A769-00AA001ACF42″ anhängen und das Bild ist hier. So beispielsweise bei:
http://www.search.ch (Hund 1)
http://www.php.net (Hund 2)
http://www2.sfdrs.ch (Hund 2)
– u.s.w.

Es gibt auch eine Alternative zu Hunden mit (Thies Arntzen, via Chregu)
http://www.stud.unisg.ch/

Wer hat einen guten Namensvorschlag für Hunde?

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit
Seite 177 von 204« Erste...102030...175176177178179...190200...Letzte »