Heute ist ein wichtiger Tag [tag]

Für die Amerikaner und die Welt – egal, wie man’s sieht und ob man es gut findet. Die Amerikaner legen fest, wo’s so durchgeht in dieser Welt.
Richtig spannend ist zu sehen [und zu vergleichen] worüber die Amerikanischen Präsidenten über die Jahre sprachen. Festgehalten in Tagclouds, „freedom“ scheint ein sicherer Wert zu sein, „Iraq“ hingegen taucht erst bei Herrn Bush dem Jüngeren auf. Hier: http://chir.ag/phernalia/preztags/

[Danke an Harald für den Tipp!]
Und für unsere Englisch sprechenden Freunde: “All I can say is „can’t wait ´til 2008“.

Welche zehn Websites muss der Schweizer unbedingt kennen?

Ich wurde neulich gefragt, „Was sind die 10 wichtigsten Websites – nicht die populärsten oder modernsten, sondern die zehn, welche jeder Schweizer/in kennen sollte?“

In der Tat ist es schwierig zehn Websites zu nennen, ohne sich in den Wettbewerb zwischen den diversen Sites einzumischen. Also doch lieber zehn Kategorien mit den jeweils wichtigsten Vertretern.

  1. Telefonverzeichnisse tel.search.ch – die erste „Killer-App“ für das schweizerische Web
  2. Verkehr sbb.ch, fahrplan.zvv.ch (zvv.ch hat zwar nur Daten für die Schweiz, dafür stimmen aber die Haltestelle-Namen besser mit der Realität überein)
  3. Karten map.search.ch – hat google gezeigt, wie es gemacht wird.
  4. Nachrichten tagi.ch, nzz.ch – Die besondere Freude bei der NZZ: keine Pannen bei der Übermittlung der WM-Ergebnisse
  5. News/Unterhaltung20minuten.ch, blick.ch – FastFood für das Gehirn: Der Nährstoffgehalt wird leicht unterschätzt.
  6. Dating – Dich vermarkten, ohne preiszugeben, wer Du wirklich bist:
    1. parship.ch, partnerwinner.ch, fifty-plus.ch – kann man heutzutage ein Date finden ohne ins Netz zu gehen?
    2. tel.local.ch – Wo wohnt David in Davos? Wo finde ich Luzia in Luzern? Noch nie war es so einfach, so viele Leute zu finden. Elektronisch wie auch geographisch.
  7. Networking – Dich vermarkten, in dem Du alles zeigst.
    1. (unter 25) – tillate.ch, usgang.ch – Es ist 22 Uhr abends, weisst Du was Deine Kinder jetzt treiben? Hier wird’s dokumentiert. Gibt es in dieser Altersklasse einen Unterschied zwischen Networking und Dating? Manche Fragen lässt man lieber unbeantwortet.
    2. (über 35) – openbc.com – Eine Deutsche-Firma mit Schweizer Beteilligung. Lies mich LinkedIn vergessen (und dabei meine Altersklasse preisgeben).
    3. (25-35) — Unbekannt. Die Vermutung liegt nah, dass man sich ab 25 vernetzt hat und dass sich mit 35 diese Vernetzung wieder auflöst. Ein Phänonmen, dass sich scheinbar 15 Jahre später nochmals wiederholt.
  8. Vergleichsdienste : comparis.ch, preissuchmaschine.ch, toppreise.ch – Geiz mag geil sein, aber tiefe Preise anzubieten ist etwas anders als nur von tiefen Preise zu sprechen. Hier wird gnadenlos die Spreu vom Weizen getrennt.
  9. Einkaufen
    1. Auction – ricardo.ch, ebay.ch (ebay.de) – Graumarkt von allem möglichen. Meine Empfehlung: in der Schweiz verkaufen, in Deutschland einkaufen.
    2. Immobilien – homegate.ch, immo.search.ch – Wer weiss was Kubator bedeutet?
    3. Reise – swiss.com, ebookers.ch, helvetic.com – wenn es 35 Grad zu Hause ist, wozu braucht man den Ferienflieger? In August hat es wohl anders ausgesehen!
  10. Banken yellownet.ch, ubs.ch, zkb.ch, credit-suisse.com. raiffeisen.ch – schlussendlich braucht man manchmal real existerendes Geld, auch in der virtuellen Welt.

Das ist immer noch eine sehr kleine Liste. Viele würdige Websites wurden nicht erwähnt. Tourismus-Förderung, Wirtschaftsförderung, Bund, Kantone, Gemeinden, NGOs, und, und, und. Niemand möge beleidigt sein.

Es gibt noch genau zwei, welche ich zusätzlich erwähnen will:

  1. mozilla.com – zwar ausser Konkurrenz, weil es sich nicht um eine Schweizer Site handelt, aber jeder der Internet nutzt, sollte Firefox einsetzen. Schnell, sicher, erweiterbar und die treibende Kraft der Innovation von Browser-Technologie
  2. local.ch – unsere Kind. Das klügste und das schönste im ganzen Land. Und das sagen wir als völlig unparteiliche Eltern!

P.S. vielen Dank an alle namics-Leute, die Websites vorgeschlagen haben.