#push16 – Unser Best-of

Olivia auf der push.conference

Unser letzter Blogbeitrag zur push.conference brauchte ca. zwei Monate bis zum Livegang. Dieses Jahr konnten wir die Zeit enorm reduzieren und schaffen es innerhalb einer Woche. Nächstes Mal dann nur noch ein Tag? Oder doch gleich Live-Blogging?  Wir waren also … Weiterlesen

Funky or Fail: Wearable experiments

Funkyorfail_Grafiken_Svenja-Wehn-01

WE:EX (Wearable Experiments) ist ein sozial getriebenes Unternehmen in Amerika, das aus zwei Personen besteht: der Designerin Billie Whitehouse und Ben Moir, der in dem Duo das technologische Wissen beisteuert. Ihr Ziel ist es, die verwendete Hard– und Software mit … Weiterlesen

MOBX 2015 – 10 key take aways

Slot 0

Choosing the „right“ (mobile) conference is like finding a needle in a haystack. What was my specific motivation for joining MOBX 2015 in Berlin last week? Exchange (own) views with experts Extend your professional network Get to know new trends … Weiterlesen

Webvisions Barcelona 2015: Hack Happiness

 

In vielen Vorträgen auf der Webvisions Barcelona spiegelte sich der Drang zur Reform wieder: Das grösste Problem momentan sei nicht die Technologie von morgen, sondern die Arbeitsmoral von gestern. Wir müssen das Glück „hacken“ lernen um innovativ arbeiten zu können- so das Motto. Nur wie, da gab es recht viele verschiedene Ideen: (mehr …)

Mut zur Lücke

Ich habe vor Kurzem das kostenlose E-Book “Mobile & Multi-Device Design” von Luke Wrobleski gelesen. Er berichtet darin von seinen Erfahrungen bei der Entwicklung der Schnellumfrage-Applikation Polar, die inzwischen von Google aufgekauft und dicht gemacht wurde.

Im Kapitel “New Layouts for the Multi-Device Web” zeigt er einen meiner Meinung nach sehr interessanten Ansatz für das Web- und App-Design bei unterschiedlichen Screengrößen. (mehr …)

Immer weniger Online Geschäftsberichte?

Viele Geschäftsberichts-Agenturen veröffentlichen Studien und Wissen zur Nutzung von Geschäftsberichten. Dabei kommen die Online-Formate nicht immer gut weg. Das mag einerseits am Interesse des Auftraggebers der Studie liegen, andererseits auch an der Situation der Auftraggeber. Schliesslich ist ein vollwertiger Online Geschäftsbericht mit deutlichen Aufwänden verbunden, die es zusätzlich zu schultern gilt. Agenturen und Auftraggeber sollten sich der digitalen Transformation stellen – und individuelle Lösungswege finden. (mehr …)

IA Konferenz 2014 zum Thema Brand Experience. Wir waren dabei!

Bild0

Auch dieses Jahr fand sie wieder statt. Zum 8. Mal öffnete die Fachkonferenz vom 22.-24. Mai in Berlin ihre Tore. Informationsarchitekten, Konzepter und Consultants erwarteten 20 Vorträge und diverse Workshops. Auch Namics war dabei – nicht nur unter den Zuschauern, … Weiterlesen

Weber. Die Etablierung einer Marke als mutige Entscheidung (Typo Berlin 2014)

Holger Schmidhuber von der Agentur Fünfwerken und Hans-Jürgen Herr von Weber EMEA berichteten an der Typo Berlin 2014 über das Rebranding des Weber Grills.

 

Dieser Vortrag war ein gutes Beispiel dafür, wie aus einer langfristigen Kundenbeziehung eine Partnerschaft entstehen kann. Das Resultat der fünfjährigen Zusammenarbeit – die Steigerung des Bekanntheitsgrads der Marke Weber um 50% – kann sich sehen lassen. Umso interessanter ist es, was es dazu gebraucht hat.

Mut zum Neuanfang

Der Start des Projekts war ungewöhnlich und schwierig: Einerseits war der deutsche Markt aus Sicht von Weber bereits abgeschrieben. Zudem hatte Fünfwerken als Agentur den Pitch um den Etat bereits verloren. Ihr Vorschlag war als zu starke Veränderung und zu grosser Eingriff in die Marke empfunden worden und hatte den Kunden überfordert. Nach fast einem Jahr kam man dann doch auf Fünfwerken zurück und wollte einen erneuten Versuch wagen.

„Wenn eine Ausgangssituation sehr schlecht ist, ist es eine gute Grundlage für mutige Entscheidungen.“ (Zitat Kunde)

Das Original

(mehr …)

Jim Avignon: „We don’t want a solution because we like the problem“ (Typo Berlin 2014)

Typo Berlin 2014 Jim Avignon

Der Picasso auf Acid Jim Avignon – vom Dazed & Confused als „Picasso auf Acid“ betitelt – bezeichnet sich selber als schnellster Maler der Welt. Er verkauft seine im hohen Tempo produzierten Bilder oft zu sehr niedrigen Preisen, verschenkt sie … Weiterlesen

Seite 1 von 712345...Letzte »