Die erste Bestellung: FREITAG relauncht seinen Shop

Heute habe ich sie endlich bekommen, die allererste Bestellung im von Namics frisch relaunchten Online-Shop von FREITAG. Kurz vor dem Live-Gang am vergangenen Montag, hatte ich bereits meine Kreditkarte zurecht gelegt. Als Raphael dann kurz nach 20 Uhr den grossen, roten Knopf drückte, war ich bereit. Die erste Bestellung … bestätigt!

4095-freitag-fringe-f49-zh-92541.jpg

„Mein“ Rucksack ist mir im neuen E-Commerce-Angebot sofort ins Auge gefallen, denn an jeder Stelle im neuen Shop stehen die einzeln aufwändig fotografierten Taschen ganz im Vordergrund.

(mehr …)

Conversion Summit 2011

3886-cro_summit_logo-thumb-335x95-3883.png

Auch in diesem Jahr fand wieder die Conversion Conference – diesmal als Conversion Summit 2011 – in der Union Halle in Frankfurt am Main mit einer Vielzahl an grandiosen Vorträgen und Vortragenden statt.
Dieses Jahr als zweitägige Veranstaltung mit einem reinen Konferenz- und einem Barcamp-Tag im Gegensatz zum letzten Jahr mit nur einem Tag. Ein sehr gelungenes Konzept, wie ich finde. So hatten die Zuschauer an Tag eins die Möglichkeit den „Experten“ zu lauschen und am zweiten Tag aktiv mit an den Inhalt und dem Gelingen zu arbeiten.
Ich hatte dieses Jahr leider nicht die Möglichkeit an Tag eins mit einem eigenen Vortrag wie im letzten Jahr präsent zu sein, dafür konnte ich aber als interessierter Zuhörer eine Menge neuen Input aus den Vorträgen meiner Kollegen mitnehmen.

Ein Highlight der Veranstaltung war sicherlich die Keynote von Bryan Eisenberg, dem Godfather of Conversion Rate Optimization (@TheGrok), der zahlreiche spannende Bücher zum Thema CRO verfasst hast („Call to Action“, „Waiting for Your Cat to Bark“,…).
Aber auch der Vortrag von David Boronat, einem der Gründer von multiplica.com und Herausgeber der Studie „The 50 Most Persuasive Websites“, war großartig.
Einen sehr kurzweiligen Abschluss bot dann noch Prof. Dr. Mario Fischer (@mariofischer), der an der Fachhochschule in Würzburg Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt E-Commerce lehrt und Direktor des tms Instituts ist.
Aber auch alle anderen Referenten waren ausnahmslos sehr, sehr gut und spannend!

3881-cro_summit_audience-thumb-500x333-3880.jpg

Interessanten Input zur Konferenz, einige tolle Links und einen Großteil der Vorträge finden sich

Ich freue mich schon auf den Conversion Summit 2012, dann auch gerne wieder mit einem Vortrag von mir…

Erstes deutsches Conversion Camp in Frankfurt

Ich hatte gestern das große Vergnügen am ersten deutschen Conversion Camp (http://www.conversion-camp.com/) in Frankfurt teilnehmen und gleichzeitig auch einen Beitrag dazu in Form eines Vortrags leisten zu dürfen.

2376-logo-thumb-500x106-2375.png

Es war insgesamt eine wirklich sehr, sehr gelungene Veranstaltung, die von der Web Arts AG veranstaltet wurde, mit an die 250 Teilnehmern/Zuhörern. Ein wirklich riesiges Publikum, besonders wenn man bedenkt, dass in den gesamten USA gerade mal um die 150 Personen bei ähnlichen Veranstaltungen anwesend sind.

Es gab im Rahmen des eintägigen Camps sehr spannende, sehr interessante Themen/Vorträge, von denen die meisten von der Facebook-Fanpage der Veranstaltung (http://tinyurl.com/2dxhymv) heruntergeladen werden können. Leider war der Zeitrahmen der einzelnen Slots mit 20 Minuten ein wenig knapp gestrickt, sodass man nur bedingt in die Tiefe gehen konnte.
Dafür gab es aber die Möglichkeit in den Pausen mit den Zuhörern (und Kollegen anderer Agenturen) regen Austausch zu betreiben, da die Location (Union Halle) alle für so eine Veranstaltung notwendigen Rückzugsmöglichkeiten bot. Sehr schön!

2383-x2_28d2319-thumb-500x299-2382.jpg

Ich hatte das Vergnügen im Rahmen des Camps eine Case Study zu den Themen Conversion Rate Optimization, Conversion-directed Design und Neuromarketing am Beispiel des Praxisfalls „Coop Heizöl“ (www.coop-heizoel.de) präsentieren zu dürfen.

Meinen Vortrag/meine Case Study können sich Interessierte sehr gerne hier durchklicken:

Alternativ steht er auch als

Dowload [PDF, 17,8 MB]

zur Verfügung.

Von Seiten des Veranstalters wurde bereits gestern für das nächste Jahr eine Folgeveranstaltung angekündigt, die dann wahrscheinlich sogar über zwei Tage und mit längeren Slots gehen wird. Merkt Euch/Merken Sie sich also schonmal den 01. und 02.09.2011 in den Terminkalendern vor! Ich werde dann auch sehr gerne wieder mit einem Beitrag dabei sein… Und freue mich schon jetzt darauf!

Danke auch an dieser Stelle nochmals an Web Arts für die geniale Veranstaltung, das geniale Catering und die toll besetzte Speakerliste.

PS: Und nicht vergessen: CRO ist mehr als nur ein Schwanzvergleich! Danke an Joachim Graf (@joachimgraf) für diese Einsicht! ;-)

2380-155311298-thumb-500x375-2379.jpg

Conversion als zentraler Hebel zur nachhaltigen Online-Vermarktung [Vortrag]

Heute bin ich bei der SBB eingeladen im Rahmen der internen Know-How Initiative mit dem Namen „_e-business briefing“, einen Beitrag zum Thema Konversion resp. Konversionsraten-Optimierung zu leisten. Dabei kann ich glücklicherweise auf einen grossen Fundus bei Namics zurückgreifen und hier gleich ein paar Links für Leser, die sich vertieft mit dem Thema auseinandersetzen wollen:

Studie zur Konversionsraten-Optimierung
– Computerworld-Artikel: „Die schlimmsten Umsatzkiller“
– Das Forward zum Thema „Konversionsraten-Optimierung“ (Zusammenfassung)
– Handouts unserer Fachtagung „Das Internet aus Sicht des Kunden erleben“
– Vortrag „Verkaufspsychologie + Web Analytics = Umsatzsteigerung“
– Vortrag „Online Vertriebsförderung und Erfolgsmessung für Finanzdienstleistungen“
– u.s.w. Post-Archiv http://blog.namics.com/cro/

Die heutige Präsi versucht das umfassende Thema mit Beispielen innert einer halben Stund auf den Boden zu bringen. Interessant finde ich ins die folgenden drei Startseiten der Deutschen Bahn (disclaimer: Namics Projekt), Trenitalia und der SNCF.

Stellen sie sich bei jedem der Screens die folgenden Fragen als User (und wundern sie sich dann, was die SNCF so treibt).

1) Bin ich hier richtig?
2) Worum geht es hier?
3) Was wird hier angeboten und was kann ich machen?
4) Warum sollte ich hier sein und nicht irgendwo anders?
5) Wo soll ich anfangen?

1428-Home-Trenitalia-thumb-500x369-1427.jpg
1437-Home-DB-thumb-500x361-1431.jpg
1435-Home-SNCF-thumb-500x369-1434.jpg

Hier die Präsentation zum Download und ich freue mich auf spannende Diskussionen: Conversion als zentraler Hebel zur nachhaltigen Online-Vermarktung [PDF, 9.4 MB]

Wir sind Google-Best-Practice

„Machen Sie Ihre Website erfolgreich“ sagt Google und gibt in einer kleinen Publikation entsprechende Tipps. Sie nutzen dazu einen „Persona“-Ansatz (Max, den Online-Käufer), um dem Leser 10 Möglichkeiten aufzuzeigen, wie aus Besuchern auch wirklich Käufer gemacht werden können. Ich nenne das neudeutsch auch gerne Konversion und/oder Konversionsraten Optimierung.

Zitat aus dem Vorwort (oder auch O-Ton Max):

„…das Online-Shopping ist ideal zum Vergleichen von Preisen oder Buchen von Reisen geeignet. Alle Bestellungen werden direkt zu mir nach Hause geliefert!

Was mich bei der ganzen Sache nervt?
Websites, die nicht funktionieren. Wenn eine Website nicht nutzerfreundlich ist oder nicht das auffindbar ist, wonach ich suche, verlasse ich diese Website. Das Leben ist einfach zu kurz und es gibt unzählige andere Websites.

Falls Sie online Geld verdienen möchten: Kein Problem. Schenken Sie Kunden wie mir einfach mehr Aufmerksamkeit.

Ich habe mich mit Google zusammengetan und verrate Ihnen hier nun meine zehn besten Tipps…“

Und spätestens da werde ich hellhörig und sage: „Max, Recht hast Du!“

Ich lese natürlich weiter und bin gespannt auf die Tipps und die zugehörigen Best Practices. Bereits bei Tipp 2 bin ich nicht nur aufmerksam dabei, sondern werde richtig stolz und muss Max ein zweite Mal Recht geben! Denn auch wir sind hier mit einer unserer Websites vertreten. Die Best Practice im Bereich „Die Startseite soll Ihren Zweck erfüllen.“ geht nämlich an: Unsere Startseite der bahn.de. Max, danke dafür! ;-)

Wobei… Ich könnte da auch noch ein paar andere Websites nennen, die im Rahmen der Thematik Konversionsraten Optimierung und Namics erwähnt werden sollten! Konversionsraten Optimierung ist schließlich eines unserer „Steckenpferde“. Und ganz speziell auch meins. Aber das ist ein anderes Thema…

Potenzialanalyse und Konversionsratenoptimierung

Wie können Stärken und Schwächen einer Website herausgearbeitet werden? Wie genau findet man die richtigen Verbesserungspotentiale? Und wie kann ich als Unternehmen mit meiner Website meinen Umsatz steigern? Diese Fragen stehen bei unseren Kundenprojekten rund um das Thema Konversion immer wieder im Mittelpunkt und wollen beantwortet werden.

Aus diesem Grund haben wir zur Analyse und Messung der Konversionsstärke einer Website – wie auch schon in einem früheren Post hinsichtlich der eCommere in München beschrieben – in Kooperation mit der European Business School (EBS) bereits eine Potenzialanalyse (Fragebogen/ Assessment) mit ca. 160 Fragen in 5 verschiedenen Kategorien ausgearbeitet.

Gemeinsam mit Frederik Wielens (EBS) habe ich nun ergänzend hierzu noch ein Mini-Whitepaper verfasst, das einen ersten Überblick über die Möglichkeiten rund um das Thema Conversion Rate Optimization (CRO) gibt und aufzeigt, warum gerade dieses Thema für Unternehmen ein so immens Wichtiges ist und warum es nicht vernachlässigt werden sollte.

Konversionsratenoptimierung ist für jeden der online Kundenkontakte pflegt grundsätzlich immer ein MUSS, ohne das er kaum auskommt. Besonders aber in schwierigeren wirtschaftlichen Zeiten, wie wir sie momentan vorfinden, verstärkt sich diese Problematik um ein Vielfaches!

Gerade unter diesen Gesichtspunkten stellt CRO also eine wichtige Vorgehensweise / einen Prozess dar, um
– mit der Unternehmenswebsite wettbewerbsfähig zu bleiben
– sie auf die optimale Ausnutzung der Konversionsrate abzustimmen
– gleichzeitig den Nutzer in den Mittelpunkt zu rücken und
– die Usability der Seiten zu erhöhen.

i-e4bc2ba441149009acb6c6b5e732a200-CRO_ist_ein_Prozess_kein_Projekt.png

Wenn Sie mehr erfahren wollen, freue ich mich sehr, wenn Sie unsere Website besuchen und das Short-Whitepaper „Conversion Rate Optimization“ [PDF, 550 KB] downloaden.

Wie gut verkauft Ihre Website? – Systematische Optimierung der Konversionsrate.

Im Rahmen der eCommerce-Konferenz in München am vergangenen Donnerstag (30. April 2009) hatten Claus Rosenthal und ich die Gelegenheit einen Vortrag zum Thema Conversion Rate Optimization zu halten und in diesem Zusammenhang unsere (gemeinsam mit der European Business School Oestrich-Winkel) neu entwicklete Potenzialanalyse zum Thema CRO vorzustellen.

Die Conference ist eine Veranstaltung für eCommerce-Leiter und Online Shop-Betreiber. Das Themenanbegot dort rund um den Bereich E-Commerce war vielfälltig und sehr interessant, allgemeine Vorträge und praxisnahe Case Studys gaben einen Einblick in die wichtigen Themenbereiche.

Unser Vortrag dort beschäftigte sich hauptsächlich mit unserer Potenzialanalyse. Wir haben den Zuhörern vorgestellt, dass eine systematische Auseinandersetzung mit der Konversionsrate den absolut notwendigen Ausgangspunkt darstellt, um überhaupt mit dem Themenschwerpunkt „Conversion Rate Optimization“ beginnen zu können.

Wir verwenden genau dazu sein spezielles, individuell auf den jeweiligen Kunden angepasstes Tool, mit dessen Hilfe über 160 Kriterien in 5 Haupt-Kategorien erhoben und gewichtet miteinander verglichen werden können. Die Kriterien variieren je nach primärem Konversionsziel und sind entsprechend auf jedes Unternehmen und seine Branche individuell anpassbar. Ziel ist es letztendlich, einen maximalen Erfolg durch die Optimierung aller Schlüsselfaktoren zu gewährleisten, einen Optimierungs-Prozess zu etablieren und somit dem Kunden einen nachhaltigen Erfolg zu sichern. Welche Schwerpunkte hier bei unserer qualitativen Analyse gelegt werden und wie wir bei der Potenzialanalyse vorgehen, haben wir schließlich auszugsweise noch anhand von Best Practices in drei der fünf Kategorien aufgezeigt.

i-614f7d35ed9df69b065b1b570ad089cb-cro_prozess_namics-thumb.jpg

Alles in allem war es eine schöne Gelegenheit, unsere neu entwickelte Methode vor einem kompetenten Publikum zu präsentieren und in einer interessanten Diskussion hinterher zu vertiefen.

Hier können Sie den Vortrag „Wie gut verkauft Ihre Website? – Systematische Optimierung der Konversionsrate.“ [pdf, 7,9 MB] als PDF downloaden.