Finance 2.0 – Namics Key Takeaways Part 1

Die heutige Finance 2.0, die führende Finanz- und Fintech Konferenz der Schweiz, steht unter dem Motto „Building the digital future“. Wir geben einen kleinen Einblick in die Konferenz und haben für unsere Leser die Key Takeaways des Vormittags zusammengefasst. Teil 2 folgt.

IMG_1396

Keynote: Think Exponential! (von Anders Hvid)

IMG_1361

  • Takeaway 1: Die 4Ds – was Technologie mit unserer Welt macht:
    • Digitalisierung
    • Dematerialisierung
    • Demokratisierung
    • Demonetarisierung
  • Takeaway 2: Die heutige Welt ist global und durch exponentielle Modelle gekennzeichnet. Die alte Welt ist hingegen lokal und linear. Gegen null gehende Grenzkosten sowie eine hohe Geschwindigkeit formen neue Geschäftsmodelle. Bisherige Anbieter müssen sich an diese Entwicklung anpassen.

IMG_1362

IMG_1366

  • Takeaway 3: Die Sinnesfrage an Unternehmen: What purpose do you serve? Seine Antwort für die Finanzbranche: “The purpose of finance is to empower growth not for the own organization but for the customer!‘

Experience Transformation by Design (von Gianluca Brugnol)

IMG_1368

  • Takeaway 1:  „To deliver user centric innovation, you have to work like a startup“
  • Takeaway 2: Für die Erarbeitung von Lösungen ist ein neuer Prozess nötig. Human Centred Design und Agile Prozesse spielen dabei eine Schlüsselrolle. Vom Kunden ausgehend müssen Lösungen erarbeitet werden. Interne Innovationsfähigkeiten müssen dabei ebenfalls entwickelt werden, um die langfristige Vision zu erfüllen.

IMG_1375

  • Takeaway 3: “Customers do not think in channels!”.

Banks, Fintech and the Commodity Trap (von Andreas Staub)

  • Takeaway 1: Personen überschätzen sich. Wir haben 2 Modi: Intuitiv und impulsiv vs. rational und langsam. Zu 90% sind wir im Autopiloten (also intuitiv und impulsiv) unterwegs und machen dadurch systematisch falsche Entscheide.
  • Takeaway 2: Soziale Präferenzen spielen in der Finanzbranche eine Rolle. „Schneller, besser, günstiger kann jeder machen“ #commoditytrap. Es muss in Sinn & Beziehung investiert werden.

IMG_1380


Online Onboarding @ UBS (von Andreas Kubli)

  • Takeaway 1: UBS stellt die Online Kontoeröffnung vor mit Matthias Sempach als Showcase. 12 Minuten dauert der ganze Prozess. Die Identifizierung wird von UBS eigenen Mitarbeitern durchgeführt im IDNow System.
  • Takeaway 2: Für die Beantragung der Kreditkarte muss am Ende des Prozesses der Antrag ausgedruckt und versendet werden.
  • Takeaway 3: Die FINMA erlaubt die Onlineeröffnung derzeit nicht. Erwartet wird der Startschuss durch ein heiss erwartetes Rundschreiben im Laufe des aktuellen Monats. Es heisst also “Warten auf die FINMA”.

Hier geht es zur UBS Infoseite zur Online Kontoeröffnung.

Und hier ein Einblick ins Video von UBS mit Matthias Sempach

IMG_1387

IMG_1390


Intelligent Security: Defending the Digital Business (von Roger Halbheer)

Key Takeaway:

  1. Clean Up your Legacy
  2. Change your mindset
  3. Get your identities right
  4. Detect risks

IMG_1394


Discussion: The Cyber Risk Challenge (Tom Sprenger (CTO AdNovum), Thomas Dübendorfer (VR Contovista), Roger Halbheer (Accenture) Moderator: Matthias Niklowitz)

IMG_1399

  • Takeaway 1: Eine richtige Balance zwischen Sicherheit und Usability ist die Hauptherausforderung. Der Nutzer wird der Haupttreiber in der Zukunft sein.
  • Takeaway 2: Wir benötigen je nach Use Case unterschiedliche Levels an Security. Ein Schritt-für-Schritt Ansatz sollte verfolgt werden, anstatt einer Implementation umfassender Lösungen, welche die Usability behindern.
  • Takeaway 3: Die digitale Transformation stellt Convenience und nicht Sicherheit in den Vordergrund. Geschwindigkeit ist der Schlüsselfaktor und darum wird Security immer ein bisschen hinterherhinken.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Über Matthias Bitzer

Matthias ist Principal Consultant bei Namics und berät Finanzdienstleister in Themen der digitalen Transformation. Er ist Liebhaber von guter UX sowie interessiert an Innovationsthemen im Generellen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>