Tolle Release-Notes

Bei neuen Updates von Apps aus dem AppStore schaue ich jeweils interessiert auf die Release-Notes. Diese Texte sind zuweilen nämlich ziemlich interessant und wecken meine Neugierde. Gespickt mit einer Prise Humor wirken die Texte sympathisch und verleihen dem Herausgeber eine persönliche Note.

Hier sind einige Beispiele aus aller Welt zur Inspiration:

 

Nicht selten öffne ich eine fast in Vergessenheit geratene App wieder einmal wenn in den Release-Notes neue Funktionen angekündigt wurden. Geheimniskrämerei bei diesen Texten lohnt sich meiner Meinung nach nicht. Klar, wenn tatsächlich einmal lediglich „kleine Fehlerbehebungen“ gemacht wurden, dann darf das ab und zu gesagt werden. Aber warum die Gelegenheit nicht nutzen um sich bei den Nutzern mal wieder zu bedanken?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>