Kann Wachstum Sünde sein?

Am Montag bin ich am EcoOst Symposium an der Universität St. Gallen eingeladen zwei Workshops zum Thema “Kann Wachstum Sünde sein?” durchzuführen.

Die Antwort auf die Sünde nehme ich gleich vorweg: Das Geschäftsmodell von Namics und das Web als Kern unserer Tätigkeit lebt von Wachstum und deshalb sind wir in den letzten 10 Jahren im Durchschnitt auch über 13% p.a. gewachsen. Übrigens habe ich noch nie Zahlen in diesem Detaillierungsgrad publiziert – Eine Premiere am EcoOst Symposium.

Interessanter sind für mich aber die Fragen danach, wie sich ein solches Wachstum anfühlt (und damit verbunden ob Namics die beste Firma ist) und was diese für eine Unternehmung bedeutet. Diese zwei Aspekte habe ich in die folgenden vier „Gedanken“ zusammengefasst und werde diese am Montag zur Diskussion stellen.

Uebersicht-ueber-meine-Gedanken

Ich freue mich auf ein angeregtes Gespräch und insbesondere darüber, dass sich mit Hans der Gründer der Vorgängerin von Namics, der delta Consulting Group und mit Manu und Roland zwei Mitstreiter der frühen Stunde angemeldet haben.

Hier die Präsi zu Download: Kann Wachstum Sünde sein? Die digitale Welt. [pdf, 5.3 MB]


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>