Digital Asset Management für Grafik & DTP

Optimieren Sie Ihre bestehenden Prozesse mit einer DAM Lösung!

Desktop Publishing Abteilungen sind auf sie angewiesen. Hochauflösende Bilder werden für Produktkataloge, Werbemittel und diverse andere Marketingmassnahmen in modernen Unternehmen benötigt. Neu hinzugekommen sind in den letzten Jahren digitale Kanäle wie Soziale Netzwerke, moderne Websites oder eShops.

Mit der steigenden Anzahl von Kanälen steigt auch die Komplexität diese Kanäle durchgängig mit Grafiken und Dokumenten (in unterschiedlichen Sprachen) in der geforderten Qualität zu bespielen. Hierfür wird die Zusammenarbeit mit Kollegen und externen Agenturen immer wichtiger. Gleichzeitig stehen aber oft nicht die richtigen Tools bereit, um diese Aufgabe professionell meistern zu können.

Performance & Datenhoheit – Anforderungen an eine moderne DAM Lösung für DTP Prozesse

Vielfach werden wir bei DAM Projekten am Beginn mit kritischen Fragen aus dem Bereich Desktop Publishing (DTP) konfrontiert. DTP Profis arbeiten mit vielen Bildern und verarbeiten diese zum Beispiel zu hochwertigen (Print-)Katalogen. Die hierfür benötigten Assets sind oft lokal bei den Anwendern auf der Festplatte abgelegt und maximal noch auf einem Server als Backup vorhanden. Der Grund hierfür sind meist die hohen technischen Anforderungen – Dokumente aus dem DTP benötigen sehr viel Speicherplatz und müssen dennoch schnell geladen werden können.

Der Nachteil dieser lokalen Datenhaltung ist klar – eine einfache und effiziente Kollaboration mit internen und externen Partnern ist nur schwer oder gar nicht möglich. Es besteht die Gefahr von Doppelgleisigkeiten – Duplikate in verschiedenen Versionen und Qualitäten befinden sich verteilt im Unternehmen und bei externen Agenturen.

Neue DAM Funktionalitäten unterstützen und optimieren bestehende Prozesse & Systeme!

Eine Digital Asset Management Lösung bietet für Grafiker wesentliche Vorteile und eine Vereinfachung der täglichen Arbeitsabläufe. Eine Zentralisierung aller Assets (Indesign & Photoshop Files, PDFs, Bilder,…) in einem Digital Asset Management System ermöglicht diese Daten auch strukturiert abzulegen und zusätzlich mit Metadaten anzureichern. Durch diese zusätzlichen Informationen lassen sich wichtige Assets über die inkludierte Suche schnell wieder auffinden und nutzen. Gleichzeitig können alle Beteiligten ein einziges System zur Zusammenarbeit nutzen und sind somit stets auf dem aktuellen Stand.

Grafiker können zudem von weiteren praktischen Vorteilen profitieren. Moderne DAM Systeme bieten unter anderem die vollständige Integration in die Adobe „Creative Suite“! Über ein Modul können Bilder im DAM direkt aus Indesign/Photoshop gesucht und auch importiert werden. Die DAM Lösung verknüpft im Hintergrund automatisch diese Bilder mit dem entsprechenden Arbeitsdokument. Wird ein Bild im DAM versioniert kann dieses automatisch in die Publikation übernommen werden – die DAM Lösung weist proaktiv auf geänderte Assets hin.

Performance?  Die kritische Komponente beim DTP!

Die Zentralisierung von Assets wird auf Kundenseite zunächst oft als kritisch eingestuft, besonders auf Grund der Thematik “Performance”. Vielfach stehen die Server nicht in unmittelbarer Umgebung der Grafiker. Die Befürchtung ist gross, dass die Bearbeitung von Publikationen durch diesen Umstand erschwert oder gar verunmöglicht wird, da beim Öffnen und Speichern von Print Produkten grosse Datenmengen transferiert werden müssen.

Moderne DAM Lösungen (wie z.B. Celum “Imagine”) bieten hier die Möglichkeit zur Nutzung einer lokalen Instanz, welche sich im Hintergrund dennoch mit dem zentralen DAM synchronisiert. Neben schnellen Zugriffszeiten kann der Grafiker die oben genannten Vorteile eines DAM Systems weiterhin vollständig nutzen – inklusive nützlicher Features wie der „Check-Out“ Option von Assets. Diese Lösung steht natürlich auch für Ihre Partner ausserhalb des Unternehmens zur Verfügung, die zum Beispiel einzelne Arbeitspakete im Projekt liefern. Bislang war hier oft ein aufwändiger Austausch via FTP Server nötig welcher die Zusammenarbeit erschwert hat.

Wollen Sie Ihre DTP Prozesse mit einer modernen DAM Lösung optimieren? Dann würden wir uns über Ihre Kontaktaufnahme sehr freuen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>