Dinge einfach machen und Dinge einfach machen

Ausgangslage bei Bertelsmann war, dass viele der Entscheider die digitalen Produkte selbst nicht nutzten. Christian Maaß, Leiter E-Commerce Bertelsmann AG, vergleicht dies mit der hypothetischen Situation, dass der Vorstandsvorsitzende von BWM selbst nicht Auto fährt.

Wir brauchen mehr Personen die als Dolmetscher zwischen Digital und unserem Geschäft. Und wir brauchen mehr Informatiker als Entscheider. Augenfällig war das für ihn, als er an eine Konferenz von Apple als ersten Frage immer mit: „Are you a developer?“ konfrontiert wurde.

SBD2013_DrChristianMaass

Und gleichzeitig gibt es noch Firmen, bei denen ein eigener Parkplatz Teil des Anreizsystems ist. Die Leute die man anziehen sollte, schreckt das aber ab. Genau so wie der Einstieg ins Berufsleben als „Assistent von…“

Um die „isolierende Funktion“ des Middle Managements auszuschalten (er nannte dieses ‚Lehmschicht’) etablierten sie bei Bertelsmann beispielsweise ein Diskussionsforum, welches einen direkten Dialog zwischen Top-Management und Basis fördert.

Zudem wurde eine „Bertelsmann University“ etabliert um Wissen über digitale Themen breitflächig zu etablieren…

Und um das Geschäft zu gestalten, braucht es gezielte Investitionen zur Ergänzung der Bestandsgeschäfte. Ein exploratives Element dazu ist die systematische Analyse von Suchmaschinenanfragen als Trendindikatoren. Datenanalyse wurde somit zur Kernkompetenz.

Bertelsmann beobachtet aber auch ganz andere Felder. So beispielsweise auch die universitäre Bildung. In den USA gibt es bereits über 3 Mio. Studenten, welche die Kurse nur online besuchen. Was bedeutet dieser Fakt für andere Länder?

In Konzernen werden aber heute viel zu häufig Rauchbomben geschossen und die Leute danken an ihren EBIT-Bonus, was sie davon abhält risikobehaftete Veränderungen zu initieren. Dabei wäre es so einfach, wie es Bertelsmann-Chef Mark Wössner bereits sagte: „Lasst uns die Dinge einfach machen. Lasst uns die Dinge einfach machen“

Ein Gedanke zu “Dinge einfach machen und Dinge einfach machen

  1. Pingback: Swiss State of Digital Transformation – Take aways from the Namics Smart Business Day 2013 | Media Interface

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>