Neuer Webauftritt der Schaffhauser Kantonalbank mit TYPO3

Für die Schaffhauser Kantonalbank durfte Namics den Webauftritt der shkb.ch von Grund auf neu konzipieren, gestalten und entwickeln. Die SHKB setzte dabei zur Realisierung ihrer öffentlichen Webseiten auf das Open Source Content Management System TYPO3.

TYPO3 wird oft nachgesagt, es könnte sich im Enterprise-Umfeld nicht bewähren und wäre daher für Unternehmen, die mehr und mehr Geschäftsprozesse online realisieren möchten, nicht geeignet. Die SHKB ist angetreten mit uns das Gegenteil zu beweisen und hat sich an dieser Stelle für die sichere Variante entschieden: Mit Namics holte sie sich 16 Jahre Erfahrung und Know-how im Aufbau und Betrieb von Content Management Systemen (CMS) verschiedenster Grössen und Sorten ins Haus.

Transparenz und Vergleichbarkeit in der Produktdarstellung
Bereits in den ersten Sitzungen wurde uns klar, dass die Schaffhauser Kantonalbank in vieler Hinsicht Mut zur Erneuerung bestehender Denkmuster besitzt. So ist sie mit dem neuen Auftritt eine der wenigen Banken in der Schweiz, die die Konditionen ihrer Produkte, also die Darstellung der Kosten für ihre Kunden nicht mehr auf einer Extraseite oder in einem PDF versteckt, sondern zusammen mit dem Produkt auf einer Seite anzeigt.

SHKB Screenshot der Produktseite Konten für Jugendliche   SHKB Screenshot einer Unterseite für Vorsorge-Themen

Direktabschluss per Formular
Ebenfalls neu ist die Möglichkeit Produkte per Online Formular direkt abzuschliessen. Die Schaffhauser Kantonalbank ist hierbei unserer Empfehlung gefolgt und stellt Produkte tabellarisch in Spalten nebeneinander dar, um sie für den Kunden möglichst einfach vergleichbar zu machen. Ein direkter Kundenwunsch, den wir in Kundenbefragungen zum Thema Hypothekenrechner identifizieren konnten.

SHKB Screenshot der aktuellen Startseite

SHKB setzt auf das Performance Dashboard von Namics
Damit der Erfolg der neuen Website auch in Zahlen gemessen werden kann, setzt die SHKB auf das Performance Dashboard von Namics. Zukünftig hat sie damit jederzeit und auf extrem einfache Weise einen Überblick über die von der Website abgesendeten Kontaktanfragen und Abschlüsse, kategorisiert nach Produkten und Themen.

Mit dem Launch der neuen Seite wurde ein Punkt bewiesen:
Schaffhausen mag vielleicht nicht der grösste Kanton der Schweiz sein, besitzt aber mit der SHKB eine Kantonalbank, die den unbedingten Willen zur Innovation von Dienstleistungen und deren Kommunikation besitzt.

6 Gedanken zu “Neuer Webauftritt der Schaffhauser Kantonalbank mit TYPO3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>