Der Bloggerfilm ist online.

Der Bloggerfilm ist eine (fast epische) überaus bemerkenswerte Matura Arbeit bzw. ein Film von Michael Eugster, den er heute veröffentlich hat. Die schriftliche Arbeit umfast (sic!) 6666 Wörter.

Aus 20 Interviews mit Schweizer Bloggern haben sich über 73GB und 4 Stunden Film ergeben. Daraus hat Michael einen zehnminütigen Film über Blogs erstellt. Sehr informativ nicht nur für seine Zielgruppe, kurzweilig, unterhaltend und mit spannenden Einblicken in die Schweizer Bloggerszene.

Lustige Diskussion: „DER oder DAS Blog“. Ich hätte eigentlich erwartet, dass die Mehrheit der CH-Blogger auf DAS Blog einschwenken, während Journalisten DER Blog sagen würden (wie sie auch DER iPad verwenden). Wie auch immer. Nur ein Detail.

Mir hat die Teilnahme am Projekt Spass gemacht. Michael, Bloggingtom, Marcel und ich haben einen spannenden Samstag Nachmittag mit Dreharbeiten im Seedamm Plaza verbracht. Online und bloggend mögen wir zwar Profis sein. Präsenz vor einer Kamera ist aber auch für uns noch immer etwas ungewohnt.

Neben meiner Begeisterung für das ganze Projekt (ich hatte in diesem Alter eher Schnäpper und Disco im Sinn) fällt mir eines im Film ganz speziell auf: Die Speakerstimme würde man eher einem WebTV Profi zuordnen als einem Maturanden.

2771-mut_ist_gratis-thumb-500x312-2770.jpg

Fazit einmal mehr: Mut ist gratis! Und daher auch die Unterstützung von Namics und mir persönlich. Eine passende Gelegenheit um Blogs neben all dem Facebook-, Twitter-, Foursquare- und ganz frisch Diaspora-Fieber wieder zu promoten (und auch für ganz wenig Strunz-Marketing am Ende des Films). Mut ist gratis. Ich darf das.

Alles auf einen Blick

Alle wichtigen Infos kompakt hier. Der Bloggerfilm auf Vimeo, Informationen zum Projekt und Followbefehl für den Twitter Account von Michael.

2 Gedanken zu “Der Bloggerfilm ist online.

  1. Ha! Hab ichs als alter Uzwiler doch gleich gemerkt: Die gefilmte Zeitung im Bloggerfilm von Michael Eugster ist der „Allgemeine Anzeiger“ aus Uzwil, welcher aber soweit mir bekannt noch dieses Jahr eingestellt wird…
    Nichts desto trotz: Gratulation dem Uzwiler zum Bloggerfilm! Well done.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>