Internet-Prinzipen (Internet Principles)

Internet-Prinzipen (Internet Principles) ist einer von 11 ethischen Grundsätzen von Namics. Ein seit 2000 existierende essenzielle und unumstössliche Norm für unser Arbeiten und Handeln.

Die Ausformulierung davon lautet:

Grundlage unserer Firma und des Erfolges unserer Kunden ist, dass das Internet als globales, freies und offenes Medium funktioniert. Wir nehmen keine Projekte an, welche die grundlegenden Prinzipien des Internets angreifen oder in einem fundamentalen Konflikt zu diesen Prinzipien stehen. Dies sind insbesondere die freie Meinungsäusserung und Entscheidungsfindung, die Verfügbarkeit von Information, universeller Zugang und Offenheit für internationale Einflüsse.

Meine spontanen Gedanken: Dieser Punkt könnte einen „idealistischen“ Eindruck hinterlassen, ist aber aus meiner Sicht weiterhin sehr wichtig. Erlauben Sie mir den Vergleich mit OpenSource-Software, die gratis (aber nicht lizenzfrei!) genutzt werden kann… Firmen, welche solche einsetzen, sich aber nicht an die Vereinbarungen der Lizenz halten und der Community nichts zurückgeben (in Form von Arbeit oder in Form von Sponsoring), halten sich nicht an die Regeln. Der Erfolg von Namics basiert auf „dem Internet“ und dessen Erfolg. Diese wiederum konnte sich nur dank der grundlegenden Prinzipien so erfolgreich entwickeln. Diese gelten somit auch für unser Tun – und sind wohl auch ein Garant für Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>