Ehre, wem Ehre gebührt

Den Titel „Ehre, wem Ehre gebührt“ gab es vor vier Jahren schon mal, doch heute gebe ich diesen sehr gerne weiter nämlich an Su Franke (aka Twitter Su oder auch Netwoman ;-)

909-su-live-thumb-500x716-908.jpg

(Bilder natürlich ab Flickr und alle Credits dort)

Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Geburtstag, Su!

Und nun noch ein bisschen Geschichte… Verantwortlich für Kommunikation bei Namics („Corporate Communicator“) hat Su innerhalb eines Jahres den sozialen Teil des Internet eingeatmet, aufgenommen und umgesetzt wie ich es bei keinem anderen Menschen erlebt habe. Von Null und zaghaften Versuchen mit Ihrem Yoga-Hobby hin zum 24-Stunden-Online Menschen auf allen Kanälen mit Freude experimentierend him zum zum Schweizer Online-Promi: Blogger Portrait Su Franke.

Da Su inzwischen so präsent ist, weiss ich gar nicht mehr was ich verlinken soll (und ich bilde mit ein, dass das was heisst ;-)… Selbst Twitter fühlt sich vor lauter Glückwünschen grad langsamer an also auch schon. Also am ehesten also eine Google-Query für Dich und alle wählen aus.

Nochmals herzlichen Glückwunsch und mal sehen wie lange es dauert, dass dem Monitoring an Deinem Offline-Tag anspricht ;-)

8 Gedanken zu “Ehre, wem Ehre gebührt

  1. ujujuj, Ihr seid alle so lieb. Ganz herzlichen Dank. Ich bin glatt rot geworden.

    Und DAS will auch was heissen.

    Es piept, skyped, facebooked und twittert so sehr heute, dass ich ganz gerührt bin. Was wäre Social Media ohne so viele tolle Menschen, die mir meinen Job und nicht nur das Online-Leben verhübschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>