Vortrag: Vom Intranet zum Unternehmensportal

Heute spricht Sabrina Uthe am Euroforum Unternehmensportale in Düsseldorf.
Unter dem Titel „Vom Intranet zum Unternehmensportal“ zeigt sie als Start schön
bildlich die Evolution von der Mitarbeiterzeitung zum Social Internet. Ein bisschen Geschichte darf sein:

i-c2a73392cba572cc1503b3653ca7d473-evolution intranet konzept-thumb.jpg

Generation 1: Die Mitarbeiterzeitung– Statische Intranets mit Firmenpräsentation
– Abteilungsorientierte Strukturierung der Intranets
– Zentrales Content Management

Generation 2: Die virtuelle Bibliothek
– Strukturierter Zugang zu Unternehmenswissen
– Themenorientierte Strukturierung der Intranets
– Dynamische Integration von Inhalten

Generation 3: Das Applikationsportal– Integration von Anwendungen in das Intranet
– Aufgabenorientierte Strukturierung der Intranets
– Personalisierung von Intranetangeboten

Generation 4: Das „Social Intranet“
– Zusammenführung von Inhalt & Applikation
– Multidimensionaler Zugang zu Informationen
– Unterstützung kollaborativer Wertschöpfung
– Vernetzung und Interaktion statt Information (da haben wir vor einer Weile mal eine Studie gemacht)

Am Intranet von Giesecke&Devrient, zeigt sie wie sich dieses zur Plattform für die internationale Zusammenarbeit entwickelt. Sabrina beleuchtet:
– Strategische und operative Ziele
– Zielgruppendefinition
– Konsolidierung der Ergebnisse
– Portalkonzept
– Prototyping
– Usability-Tests

Und es gibt natürlich auch viele Tipps aus der Praxis.

Hier die (um ein paar Screens gekürzte) Präsentation: Vom Intranet zum Unternehmensportal: Anforderungen, Strategie und Best Practice [pdf, 3,2MB]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>