Jeder hat 3 Wünsche frei… [Orbit-iEX 07]

Die Orbit-iEX 07 steht vor der Tür. Noch kurz den Winter überstehen und dann ist es vom 22. – 25. Mai 2007 im Messezentrum Zürich auch schon wieder so weit.
Wenn ihr wählen könntet, welche Referatsthemen würden euch interessieren?
Ist es immer noch der „alltime bestseller“ [;-)] „10 Internet-Standards die die Zukunft beinflussen“? Oder sind es eher Businessthemen, die euch unter den Nägeln brennen?

i-28cda9e0f2acaf9fcef07a485bcbb358-three_wihses_for_cinderella.jpg


Jeder hat drei Wünsche frei!

Kommentiert was das Zeug hält, wir sammeln alle Wünsche und reichen diese bei der Veranstalterin ein. Ob wir die entsprechenden Vorträge auch halten dürfen, können wir natürlich nicht garantieren, aber es würde uns Spass machen die Themen vorzubereiten und im Ramen der Referate zu präsentieren und zu diskutieren.

Los gehts.

P.S.
Mit dem dritten Wunsch darf man sich (ganz Kind) auch unbeschränkt Wünsche wünschen, d.h. je mehr Themen, je besser.

4 Gedanken zu “Jeder hat 3 Wünsche frei… [Orbit-iEX 07]

  1. Bitte keine Referate halten, in dem es, egal was das Thema ist, ziemlich offensichtlich ist, dass die Referenten ihr eigenes Produkt vorführen wollen, ohne dass es aber zu sehr nach Werbung ausschaut. Wirkt *ETWAS* unehrlich.

    Namics war letztes Mal eine der Firmen, die das eher weniger machten (ausser vielleicht dieses „Best Intranets“-Dings, welche, so wie ich in Erinnerung hatte, teilweise von euch durchgeführt wurde. Und komischerweise ein von euch gemachtes Intranet nen Preis gewann, hehe). Klar haben die Referenten das Recht (sogar von iEx ok?), ihre Produkte anzupreisen. Aber deswegen hockt glaub ich niemand bei euch im Referat rein.

    Und wenn ich schon dabei bin: Keine laaaangen Vorträge halten. Letztes Mal war ich beim nem Referat, irgendwas über „Musik im Internet“. Die setzten uns nen 70-jährigen Referenten (von dieser .. hmm.. wie hiess die noch gleich? Swissmusic? Halt die, die Konzessionen von den Radiostation einsacken) hin, der lachhaft offensichtlich KEINE Ahnung von der Materie hatte, sondern einfach im Auftrag seines Geldgebers das übliche „hui Internetpiraterie bääh pfui“ runterleierte. So bitte nicht! :D

    Und: Jörg Stuker war von allen Referenten der beste :)

  2. Mein Vorschlag, ein paar Mashups von „alten“ Themen zu machen:

    1.CMS der Zukunft: Einfluss von Internet-Standards

    2. Trend: Bankkunden gewinnen mit Online-Beratung

    Und mein dritter Wunsch:
    Messaging mit Brieftauben im Internet-Zeitalter: Ein Praxisbericht von Cinderella

  3. @Mark. Danke für die Blumen.

    Zu Deiner Bemerkung. Ich (wir) achten sehr darauf keine „Eigenwerbung“ zu machen. Dies, weil wir wissen, dass es bei den Zuhörern (die für den Eintritt *bezahlen*) in den falschen Hals gerät und abgesehen davon geht es ja um Inhalt. Zudem haben wir bei namics das Glück keine Produkte zu verkaufen aber nur individuelle Dienstleistungen anzubieten. Nochmals Danke und Gruss.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>