Die 50 wichtigsten Gagets der letzten 50 Jahre…

…gibt es anzuschauen bei PC WORLD. Ich bin fast erschrocken, wie viele ich kenne oder gar mal in der Hand hatte… und erst die “Gadget-Freunde”?!

Nummer 1 der Sony Walkman TPS-L2 (1979). Gut in Erinnerung bei mir ist die Demo-Kasette, welche einen Flugzeugüberflug drauf hatte. Alle Leute, die das Ding das erste Mal auf hatte, blickten in die Luft.

i-124ccc0b3a85271cf275893c3d794713-123950-Gadget1_Sony-Walkman_a.jpg

Hier die ganze Liste auf PCWORLD.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Suchmaschinen und deren Quellen

Ich will jetzt nicht gross ausholen und darüber plaudern, wo Suchmaschinen ihre Daten her haben (wenngleich ich mich frage, wo all die vielen Crawlerbesuche ihre Daten hinschaufeln und was die “supplemental results” sind).

Das Ganze hatte mit meinem Selbstversuch begonnen, in welchem ich Sonderzeichen zuerst in den HTML Page Title (Schritt 1) und später in den RSS- und Atom-Feed (Schritt 2, je Title vom Feed und Title vom Entry) eingefügt habe. Dieser Content ist nun in den “normalen” Internet-Suchmaschinen angekommen.

1. Bei google.com ist zu erkennen, dass die Maschine mein Pfeil Zeichen filtert… finde ich in der Zwischenzeit auch vernünftig. Ich mache nicht noch mehr Versuche, an welcher Stelle des Wortes oder bei welchen Zeichen das so ist. Interessant ist hingegen, dass beim Cache-Link der entsprechende Inhalt noch gar nicht da ist. Das hat aber wohl mit dem Motto Adam Bosworth “It is acceptable to be stale much of the time” zu tun (Quelle: Queue Volume 3 , Issue 8).

i-c4b595252073aca2c02a9750edde35ac-pfeil_google_com.gif

2. google Blogsearch zeigt den Pfeil an, aber und das finde ich zumindest interessant: Der Titel des Post stammt nicht aus dem RSS- oder Atom-Feed aber aus dem HTML des Posts (sonst hätte es dort auch ein Pfeil); Der Titel des Blogs (mit Pfeil) ist eine der beiden Quellen (da beide mit Pfeil).

i-8aeffc255b961d6e2e2a9cd5fd5631b9-pfeil_google_blogsearch.gif

3. Und yahoo.ch verhält sich wie Google. Der Sonderzeichenfehler bei persönlich schaue ich mir später an.

i-60af7492d06b9dfc7f1a5c99558f789f-pfeil_yahoo_ch.gif

Da ich das Zeichen erstmals in Google gesehen hatte, liegt es nahe, dass die Filterung aus dem letzten Update “Jagger” stammt, der offiziell gegen Spammer gerichtet war.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Bitte wählen Sie…

Es mag keine richtige Fehlermeldung sein, aber ein bisschen “gewöhnungsbedürftig” finde ich diese Auswahl des Ticketautomaten aber schon. Gesehen heute im richtigen Leben in einem Bus in Thun. Was gibt es wohl bei weitere zu sehen…

i-cd8a536738145865d4951db7890d47c7-bitte_waehlen_sie-thumb.gif

Französisches Parlament erlaubt Musik Downloads

Was Recht ist und was die (Schweizer) Musikindustrie grad für Geister jagt (hier noch für Juristen und hier bei BloggingTom) beiseite.

Bei Bloomberg steht: French Parliament Votes to Allow Web File Sharing

Das gute dran ist, dass der Vorstoss urspünglich zum Ziel hatte Musik Downloads zu verbieten. Und es kam anders.

Falls dieser Entscheid in der zweiten Kammer bestand hat, so könnte ziemlich viel passieren… Ich bin fast ein bisschen Stolz Franzose zu sein und sehr gespannt.

(Quelle: Unser Langwellenradio in der Küche mit Radio France Inter)

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Top Ranking auf Alexa in Leipzig (2 Mitarbeiter)

Wenn wir schon grad bei den Suchmaschinen sind. Alexa ist ein ziemlich erstaunlicher Dienst (gehört Amazon). Urspünglich haben sie “nur” Traffic-Analysen gemacht und zwar als Extrapolation aufgrund von Nutzungs-Daten bei Usern, welche den Alexa-Toolbar (als Suchhilfe / Metasuche) installiert haben. In vielen Fällen erstaunlich genau. Interessant sind die ausführlichen Webservices die Alexa anbietet mit Site-Infos (auch auf Amazon angeboten) oder einen Public Web Crawl zu günstigen Konditionen. Sehr schön.

Noch erstaunlicher finde ich jedoch die deutschsprachige Site mit dem viertmeisten Traffic: In Form Design, Inh. Katrin Voigt.

i-0cae4d6960412bb86bfe7311c6fd988b-alexa_top_sites-thumb.png

Anm. Der Link dahinter ist konsistent immer www.t-online.de, die Beschreibung aber irgendwie umpassend. So wie die entsprechende Website.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

Wirklich ein Trick oder nur eine dumme Idee?

Ich bin unentschlossen. Um in Suchmaschinen gut dazustehen, gilt es einige Hausaufgaben zu erledigen. Eine davon ist ein gutes Trefferzitat auf der SERP (search engine result page).

In Google ist mir vor ein paar Tagen aufgefallen, dass eine Seite beim HTML Page Title ein geometrisches Unicode Zeichen vorangestellt hatte. Ziel davon eine auffälligeres Trefferzitat. Die Tatsache, dass ich nun darüber schreibe, will wohl heissen, dass es irgendwie funktioniert.

Also ab zu unserm Blog und auf zum Test. Ich habe hier den Title im HTML und in den beiden Feeds angepasst.

>> In der Navigation von Bloglines sieht es nun so aus:

i-2519efab3eac58e329569946c502f8ab-pfeil_bloglines_navi.gif

>> Und im Content bei Bloglines ziemlich belästigend:

i-476fb52cb30886cd3e9aba7ea27eaf45-pfeil_bloglines_content.gif

>> Bei Technorati einmal mit und einmal ohne (offensichtliche dient der Titel und nicht der Permalink zur Erkennung von Dupletten):

i-644b0b5a78029c36e4352a139c282730-pfeil_technorati.gif

>> Newsgator hat ein Sonderzeichenproblem:

Anstelle des Pfeils steht hier ein Fragezeichen

>> So richtig hässlich (wegen der Verbidung mit den favicon) ist es auf dem Firefox-Tabs:

i-ec8bfa153640b5a8df006e04312fed4c-pfeil_firefox.gif

>> Hier visuell belästigend bei Google personalised:

i-badd97c169a7aacdec9f3288a7c142b7-pfeil_google_ig.gif

>> Ähnlich bei Google Blog Reader:

i-3fb9d28ae0d77db264c4fee6fd0ab020-pfeil_google_reader.gif

Anm: Ich werden mit erlauben hier zu ergänzen, sobald der Post an mehr Orten erscheint.

So richtig will es mit nicht gefallen, da “Lärm”. Meinungen?

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit

MoMB: Betas des Jahres 2005

Vor Kurzem hat Roli Schönholzer über den momentanen Beta Hype geschrieben und Marc Faeh hat uns dabei via Comment auf das Museum of Modern Betas aufmerksam gemacht.

MoMB hat nun die Charts des Jahres 2005 veröffentlicht:

1.) Writley
2.) flickr
3.) Netvibes

6.) del.icio.us

8.) Google Base
9.) Google Book Search

12.) Odeo

Viele schöne Betas, und Google und Yahoo haben je 2 “ihrer” Produkte in den Top 12.

Google Hack of the Day…

Ich weiss nicht wie viele Leser dieses Blogs hinter einer restriktiven Firmen-Firewall sitzen, aber der folgende Google Hack (oder eigentlich ist es ja nur die Anwendung des Translators) dürfte einigen das Leben leichter machen.

Man verwendet Googles Translation Service als Proxy. Die (Übersetzungs-)Sprachparameter werden gleich gesetzt (also en -> en oder de -> de). Im Grunde spielt diese Einstellung aber gar keine Rolle. Dann am Ende des Aufrufs noch die gewünschte URL dran, und alles geht via Google.

http://www.google.com/translate?langpair=en|en&u=www.namics.com

Ich bin mir sicher dass Google in den Proxys und Firewalls der meisten Firmen und Schulen nicht geblockt wird.
Feedback (ob es wirklich funktioniert) welcome!

Blog sponsored by…

Ich bin neugierig.
Nehmen wir mal an, jemand gibt sich als “Kaffeetante” oder “-onkel” aus und eröffnet frohen Mutes einen Blog Namens “Kaffeeklatsch”. Gehen wir zudem davon aus, besagter Blog wäre einigermassen stimmig und ab und zu auch noch gehaltvoll. Mit der Zeit würde sich der eine oder andere Leser durch den Kaffeeklatsch-Blog zum wiederholten Lesen verführen lassen (einfach eine optimistische, blauäugige Annahme, versteht sich).

Nun passiert es.
Ein Kaffeehersteller beginnt den Blog zu sponsoren. Die “Tante” schreibt weiterhin frohen Mutes und freien Geistes was ihr grad so einfällt und der Kaffeeproduzent ist am Rande erwähnt und bekommt dann und wann einen “Click ab”.

Die Frage.
Geht das? Soll man das? Will man das?
– Ja, weil früher oder später geht alles Gute und erfolgreiche den Weg des Kommerz’.
– Nein, um Himmels Willen, es reicht schon wenn PR Abteilungen meinen, sie müssen einen Blog eröffnen!
Oder, äh, weiss nicht, mir egal.

Antworten: Herzlich Willkommen….Sponsoren auch ;-)

Und wie sieht ihre Kurve aus?

Über das Rennen um die früheste Berichterstattung von Suchmaschinentermen in 2005 habe ich schon berichtet. Nun kommt mit Google Zeitgeist 2005 die am schönsten dargestellte.

So beispielsweise um die Papstwahl:

i-158236d1b3fcceb89fd20c3079037bfe-google_zeitgeist_papstwahl_2005.gif

Oder Buch gegen Film:

i-48d30edc1593c22c266962cdb85db13d-google_zeitgeist_hp_2005.gif

Oder die Wikipedia Mania im Jahresverlauf:

i-29b99b766b8270d4d1cc1363a8abbecf-google_zeitgeist_wikipedia_2005.gif

Hier (noch) mehr.

PS: Google Zeitgeist ist immer eine schöne Site für langweilige Stunden: www.google.com/press/zeitgeist

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit
Seite 177 von 202« Erste...102030...175176177178179...190200...Letzte »