[Swiss E-Commerce Award] 3mal Gold für freitag.ch

Ja, richtig gelesen! Mit gemischten Erwartungen machten wir uns auf an die an den Swiss E-Commerce Award , der im Rahmen der Messe ONE in der Messe Zürich  stattfand. Diese Auszeichnung für die besten Schweizer Onlineshops wurde 2012 erstmals durch Carpathia vor vollem Publikum verliehen. Die über 100 eingereichten Onlineshops mit einer .ch Domäne wurden von einer 10-köpfigen Fachjury bewertet.

Eingereicht war der Onlineshop freitag.ch in den Kategorien “B2C Onlineshops Medium” und der Spezialkategorie “Visual Effects”. Der Onlineshop wurde durch Namics auf Basis hybris Accelerator zusammen in enger Zusammenarbeit mit dem Projektteam von FREITAG und Information Architects (verantworten Konzeption & Design) umgesetzt.

Nach den ersten Awardverleihungen (begonnen mit Onlineshop mit Umsatz < 1 Mio) und dem spannenden Referat von Andre Morys freuten wir uns umso mehr, als wir mit freitag.ch in der Kategorie “B2C Onlineshops Medium”  in die Top 3 vorstossen konnten und für Gold nominiert waren. Einige Augenblicke später standen wir bereits auf der Bühne als Sieger in der Kategorie “B2C Onlineshops Medium”. Insgeheim hatten wir uns in der der Spezialkategorie “Visual Effects” noch deutlich bessere Karten erhofft, aber diese Kategorie Verleihung stand schliesslich immer noch aus. Freitag.ch besticht mit professionellen Anwendungsvideos und aufwändigen 360 Grad Produktfotografien. Jedes Unikat wird von FREITAG einzeln fotografiert, bevor es im Onlineshop verkauft wird (inkl. 360-Grad Ansichten).

Nachdem wir tatsächlich ein 2tes mal Gold in der Kategorie Visual Effects erhielten, meinte Michael Nussbaumer (Head of New Media & IT at FREITAG lab. ag) salopp: “Aller Guter Dinge sind drei“, was schliesslich am Ende des Awards noch zusätzlich die höchstdotierte Auszeichung “Swiss E-Commerce Champion 2012″ einbrachte.

Wir sind sehr stolz, dass das Projektteam von FREITAG mit Information Architectshybris uns Namics dieses Ergebnis erreicht haben und freuen uns auf die gemeinsame Multichannel-Zukunft.

PS: weiter Bilder vom Award auf Flickr.

Gold, Silber und Bronze am Best of Swiss Web Award

Das Goldsiegel des Best of Swiss Web Award in der Kategorie Business Efficiency geht an die von Namics umgesetzte B2B Plattform Sonapro.

Am Donnerstag Abend wurden zum elften Mal die Best of Swiss Web Awards vergeben. Vier Projekte von uns wurden in unterschiedlichen Kategorien nominiert. Drei Projekte davon erhielten Gold, Silber sowie bronzene Auszeichnungen.

3271-P1020653-thumb-500x375-3270.jpg

Die B2B Plattform Sonapro wurde von der Fachjury als Sieger in der Kategorie Business Efficiency mit dem Goldsiegel sowie in der Kategorie Technologie mit dem Silbersiegel ausgezeichnet. Sonapro ist ein personalisiertes Online-Portal für die Verwaltung von Hörgeräten sowie das vollautomatisierte Abwickeln von Geschäftsprozessen vom Verkaufsprozess, über die automatische Lagerverwaltung bis hin zu den Retouren-, Reparatur- und Garantieprozessen – vollständig integriert in SAP – welches mit Beteiligung von Nose Design AG konzipiert und von Namics entwickelt und integriert wurde.

Sonapro ist eine B2B-Plattform, auf welcher ohne Login nicht sehr viel sichtbar ist. Deshalb ein kurze Erläuterung in Text und Video:

Und so funktioniert die Plattform:


Auszug aus dem Urteil der Jury

Zwei Merkmale machen die Lösung zum Clou: Kunden können ihr Gerät sofort nach der Einstellung mitnehmen. Die One-Stop Möglichkeit ist ein Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz. Zweitens: Die Aktivierung des Hörgeräts erfolgt online, wie auch andere Statusmeldungen im Lebenszyklus des Hörgeräts. Damit erhält Sona exakten Daten über den Einsatz jedes einzelnen Geräts – ein wesentlicher Nachteil des indirekten Vertriebs entfällt, dank unmittelbaren Rückkoppelungen vom Markt, welche eine agilere Produkteentwicklung und Anpassung der Geschäftspolitik ermöglichen.

Weitere Auszeichnungen für Namics Projekte
Zwei weitere bronzene Awards haben die Projekte home.ch in der Kategorie Innovation sowie der Relaunch des ZHweb des Kantons Zürich – eine Zusammenarbeit mit Zeix AG – in der Kategorie Usability erhalten.

Best of Swiss Web Awards – Eure Stimme ist gefragt.

Am 31. März 2011 werden zum elften Mal die Best of Swiss Web Awards vergeben. Wir sind mit vier Projekten nominiert.

3133-Screen shot 2011-03-02 at 4.14.27 PM-thumb-500x149-3132.png

Auf der Shortlist sind home.ch, Kanton Zürich mit dem Relaunch des ZHweb,
Künzler Bachmann Directmarketing AG und sonapro. Sonapro wurde darüber hinweg als eines aus 306 Projekten zusätzlich für die Masterkategorie nominiert.

Neben der Jury können in der Masterkategorie auch Leserinnen und Leser des Netzwoche Newsletters (in der heutigen Ausgabe) abstimmen.Wir freuen uns über jede Stimme für das Projekt Sonapro.

Sonapro ist eine B2B-Plattform, auf welcher ohne Login nicht sehr viel sichtbar ist. Deshalb ein kurze Erläuterung in Text und Video:

Sonapro ist ein personalisiertes Online-Portal für die Verwaltung von Hörgeräten sowie das vollautomatisierte Abwickeln von Geschäftsprozessen vom Verkaufsprozess, über die automatische Lagerverwaltung bis hin zu den Retouren-, Reparatur- und Garantieprozessen. Alles vollständig integriert in SAP.

Und so funktioniert sonapro:

Danke an alle, die uns ihre Stimme für das Projekt Sonapro im heutigen Netzticker Newsletter geben.